View Single Post
  #4  
Unread October 12th, 2007, 09:54 AM
Fred H. Fred H. is offline
Member
 
Join Date: Jul 2004
Posts: 483
Default Re: For Fred et al from Mother Jones

I like what Max Planck had to say, from a speech that he gave in Florence, Italy in 1944, entitled “Das Wesen der Materie” (The Essence/Nature/Character of Matter) (Quelle: Archiv zur Geschichte der Max-Planck-Gesellschaft, Abt. Va, Rep. 11 Planck, Nr. 1797.):

Quote:
[Original German:} “Als Physiker, der sein ganzes Leben der nüchternen Wissenschaft, der Erforschung der Materie widmete, bin ich sicher von dem Verdacht frei, für einen Schwarmgeist gehalten zu werden. Und so sage ich nach meinen Erforschungen des Atoms dieses: Es gibt keine Materie an sich. Alle Materie entsteht und besteht nur durch eine Kraft, welche die Atomteilchen in Schwingung bringt und sie zum winzigsten Sonnensystem des Alls zusammenhält. Da es im ganzen Weltall aber weder eine intelligente Kraft noch eine ewige Kraft gibt - es ist der Menschheit nicht gelungen, das heißersehnte Perpetuum mobile zu erfinden - so müssen wir hinter dieser Kraft einen bewußten intelligenten Geist annehmen. Dieser Geist ist der Urgrund aller Materie.

[English Translation:] “As a man who has devoted his whole life to the most clear-headed science, to the study of matter, I can tell you as a result of my research about the atoms this much: There is no matter as such! All matter originates and exists only by virtue of a force which brings the particles of an atom to vibration and holds this most minute solar system of the atom together . . . We must assume behind this force the existence of a conscious and intelligent Mind. This Mind is the matrix of all matter.”
Reply With Quote